The history of furniture

Dieses Video wurde für die Ausstellung SELECTED: it’s just design! gestaltet und im Zuge dieser präsentiert. Die Ausstellung fand im Rahmen des alljährlichen Designmoants von 3. bis 19. Mai 2013 in Graz statt. Sie wurde von Alexa Holzer und Viktoria

The history of furniture

Dieses Video wurde für die Ausstellung SELECTED: it’s just design! gestaltet und im Zuge dieser präsentiert. Die Ausstellung fand im Rahmen des alljährlichen Designmoants von 3. bis 19. Mai 2013 in Graz statt. Sie wurde von Alexa Holzer und Viktoria

THE MEDIUM IS THE MASS

Communication, Media and Interaction Design Jahrgang 2009 Publikation: Diplomarbeit Eingereicht am: Oktober 2012 Verfassungssprache: Deutsch Betreuer: Prof. Dr. Josef Gründler Betreuer: Johannes Grenzfurthner Titel: The Medium is the Mass Aktivismus in Massenmedien Kurzfassung: Zusammenfassung In einer Zeit, in der auf

THE MEDIUM IS THE MASS

Communication, Media and Interaction Design Jahrgang 2009 Publikation: Diplomarbeit Eingereicht am: Oktober 2012 Verfassungssprache: Deutsch Betreuer: Prof. Dr. Josef Gründler Betreuer: Johannes Grenzfurthner Titel: The Medium is the Mass Aktivismus in Massenmedien Kurzfassung: Zusammenfassung In einer Zeit, in der auf

Dirndl, Jeans und Seidenstrumpf – Illustrationen

Das Volkskundemuseum wird heuer 100 Jahre alt und nutzt diesen Anlass, um einen seiner bedeutendsten Sammlungsschwerpunkte in einer Sonderausstellung unter die Lupe zu nehmen: Kleidung. Während sich die Dauerausstellung auf die Entwicklung der Tracht konzentriert, geht Dirndl, Jeans und Seidenstrumpf

Dirndl, Jeans und Seidenstrumpf – Illustrationen

Das Volkskundemuseum wird heuer 100 Jahre alt und nutzt diesen Anlass, um einen seiner bedeutendsten Sammlungsschwerpunkte in einer Sonderausstellung unter die Lupe zu nehmen: Kleidung. Während sich die Dauerausstellung auf die Entwicklung der Tracht konzentriert, geht Dirndl, Jeans und Seidenstrumpf

Lokale Agenda 21

„Mehr BürgerInnen – MehrWert!“, so lautet das Motto des 7. Österreichischen Lokale Agenda 21-Gipfels der von 14.- 15. Juni 2012 in der Grazer Messer stattfand. Meine Aufgabe war es in Kooperation mit der FH-JOANNEUM (im Auftrag von Orhan Kipcak) für

Lokale Agenda 21

„Mehr BürgerInnen – MehrWert!“, so lautet das Motto des 7. Österreichischen Lokale Agenda 21-Gipfels der von 14.- 15. Juni 2012 in der Grazer Messer stattfand. Meine Aufgabe war es in Kooperation mit der FH-JOANNEUM (im Auftrag von Orhan Kipcak) für

Imagevideo ZML – Innovative Lernszenarien FH-JOANNEUM

Das Kompetenzzentrum „ZML – Innovative Lernszenarien“ an der FH-JOANNEUM entwickelt Lernszenarien, die in ihrem didaktischen Ansatz und der technischen Umsetzung den Bedürfnissen der BenutzerInnen gerecht werden. Im Zuge meiner Ausbildung an der FH-JOANNEUM (vermittelt durch Orhan Kipcak) entstand 2011 dieses

Imagevideo ZML – Innovative Lernszenarien FH-JOANNEUM

Das Kompetenzzentrum „ZML – Innovative Lernszenarien“ an der FH-JOANNEUM entwickelt Lernszenarien, die in ihrem didaktischen Ansatz und der technischen Umsetzung den Bedürfnissen der BenutzerInnen gerecht werden. Im Zuge meiner Ausbildung an der FH-JOANNEUM (vermittelt durch Orhan Kipcak) entstand 2011 dieses

Ein Geburtstagsgeschenk an die Kunst

Dieses Projekt wurde im Zuge der Ausstellung “Bits and Ohm” des Masterstudiengangs Media and Interaction Design der FH-JOANNEUM zum alljährlichen Geburtstag der Kunst am 17. Jänner präsentiert. Es wurde mittels Arduino, Schaltern, einem LED und Servomotoren umgesetzt.   Um das

Ein Geburtstagsgeschenk an die Kunst

Dieses Projekt wurde im Zuge der Ausstellung “Bits and Ohm” des Masterstudiengangs Media and Interaction Design der FH-JOANNEUM zum alljährlichen Geburtstag der Kunst am 17. Jänner präsentiert. Es wurde mittels Arduino, Schaltern, einem LED und Servomotoren umgesetzt.   Um das

Analogue PD

Konzept, Produktion, Postproduktion: Viktoria Zierer , Marlies Burgstaller Darstellerin: Magdalena Popper 2010   Um das Video in guter Qualität sehen zu können, verwendet bitte den Vimeo-Channel!  

Analogue PD

Konzept, Produktion, Postproduktion: Viktoria Zierer , Marlies Burgstaller Darstellerin: Magdalena Popper 2010   Um das Video in guter Qualität sehen zu können, verwendet bitte den Vimeo-Channel!  

Michel Gondry – Die Konzeption des Phantastischen

Informationsdesign Jahrgang 2006 Publikation: Bachelorarbeit Eingereicht am: Oktober 2009 Verfassungssprache: Deutsch Betreuer: DI (FH) Daniel Fabry Betreuerin: Mag.Art. Susanne Lippitsch Titel: Michel Gondry Die Konzeption des Phantastischen Kurzfassung: Michel Gondry ist einer der Regisseure, die es erreichten sich im Genre

Michel Gondry – Die Konzeption des Phantastischen

Informationsdesign Jahrgang 2006 Publikation: Bachelorarbeit Eingereicht am: Oktober 2009 Verfassungssprache: Deutsch Betreuer: DI (FH) Daniel Fabry Betreuerin: Mag.Art. Susanne Lippitsch Titel: Michel Gondry Die Konzeption des Phantastischen Kurzfassung: Michel Gondry ist einer der Regisseure, die es erreichten sich im Genre